17 April 2014

Demo gegen Staatsanwaltschaft Kiel

Empörte Tierhalter demonstrierten gestern vor der dem Gebäude der Staaatsanwaltschaft Kiel. Bei Verfahren wegen des Verdachts der nicht artgerechten Tierhaltung reagiere die Staatsanwaltschaft völlig unverhältnismäßig. Beschlagnahmte Tiere würden ohne Eigentümerermittlung sofort weiter verkauft, ohne das die  Eigentümer eine Chance haben, ihr Tier wiederzubekommen.

Andere Tiere seien im Zeitraum der Beschlagnahme schlecht versorgt worden. In einzelnen Fällen seien die Tiere sogar verstorben. Die Generalstaatsanwaltschaft und das Justizministerium haben zugesagt, sich des Vorgangs anzunehmen, berichten die Kieler Nachrichten von heute.

Für Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke

Kontakt

Hopfenstraße 2 E, 24114 Kiel

Tel.: +49 431 6669900

Fax: +49 431 6669800

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz    Impressum